BUND Veranstaltungen
PDF Drucken E-Mail

Veranstaltungshinweis: Bitte Termin vormerken

„Auf der Sonnenseite – Warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht“

Vortragsabend mit Dr. Franz Alt

Termin: Samstag, 25.11.2017

Beginn: 19 Uhr (Einlass 18 Uhr)

Ort: Festhalle in Flacht

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenfrei. Spenden sind erwünscht.Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Veranstalter: GREENTEAM Schwabenpower

mit Unterstützung der:

Unabhängige Liste (UL) Weissach und Flacht

BUND Ortsgruppe Weissach + Flacht

 

 
PDF Drucken E-Mail

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Unabhängige Liste (UL), die Gemeinde Weissach und die BUND Ortsgruppe laden Sie herzlich zum 10. Jubiläums-Regionalmarkt am 21. Oktober 2017 von 9:00 bis 16:00 Uhr in die Alte Strickfabrik, Bahnhofstraße in Weissach ein.


Regionale Vielfalt

Der Regionalmarkt Heckengäu findet seit nunmehr 10 Jahren großen Zuspruch bei der Bevölkerung. Der Regionalmarkt ist wegen der Vielfalt und Qualität der angebotenen Produkte weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Das Angebot ist auch dieses Jahr sehr attraktiv und äußerst umfangreich. Nutzen Sie so zahlreich wie in den vergangenen Jahren die Gelegenheit für einen entspannten Einkauf, ein Gespräch mit den Anbietern und genießen Sie die vielen Heckengäu-Spezialitäten.

Wie schon in den letzten Jahren rufen der BUND und seine Mitveranstalter zum freiwilligen Verzicht von Plastiktüten auf. Alle Marktstände unterstützen diese Aktion gerne, Waren (wo möglich) auch in mitgebrachte Einkaufskörbe, Stofftüten oder Behälter zu geben oder ganz auf die Ausgabe von Plastiktüten zu verzichten.


Ein Kunstwerk entsteht

Mit einer außergewöhnlichen Mitmach-Aktion feiern wir nicht nur das 10-jährige Jubiläum des Regionalmarkts sondern auch das 30-jährige Gründungsjubiläum der BUND Ortsgruppe Weissach und Flacht. Anlässlich dieser beiden Jubiläen laden wir alle Marktbesucher*innen dazu ein, sich am Entstehen eines einmaligen Kunstwerks zu beteiligen.

Im Laufe des Tages soll durch das Anbringen natürlichen Materialien wie Ästen, Rinden, Gartenrückschnitt und vielem mehr an einem Holzständer, eine große Skulptur entstehen. Dabei werden wir professionell begleitet von der Floristin Eleonore Schick aus Leonberg (www.elobana.de), auch bekannt aus dem SWR-3 Fernsehen. Unter ihrer Anleitung entsteht nicht nur die Skulptur, es können außerdem noch Heuherzen gebastelt werden.

Die Skulptur wird am Ende des Regionalmarkts an die Gemeinde übergeben, als Zeichen der Verbundenheit der Bürgerinnen und Bürger mit der heimischen Natur. Danach wird sie im Rathaus in Weissach ausgestellt und kann dort in den nächsten Wochen besichtigt und bestaunt werden.

 

Am gut bestückten BUND-Stand erhalten Sie Informationsmaterialen zu vielen Themen des Umwelt- und Naturschutzes, gleich neben unserer kreativen Holzwerkstatt. Hier können kleine und große Kinder nach Belieben basteln, hämmern und sägen. Wer etwas für unsere Vogelwelt tun möchte, ist in der Holzwerkstatt genau richtigen: Es können wieder Bausätze für Nisthilfen, die sich auch als Geschenk gut eignen, erworben und auch gleich zusammen gebaut werden. Und wie immer bieten wir unseren Gästen frische Waffeln aus regionalen Zutaten an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim Regionalmarkt!

Ihre BUND Ortsgruppe Weissach und Flacht

 

 
Streuobstbau in Württemberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Jörg Herter   
Freitag, den 24. Februar 2017 um 08:32 Uhr

Die Entwicklung des Streuobstbaus in Württemberg und Chancen seiner Erhaltung

Liebe Streuobstinteressierte, liebe Naturfreunde*innen,

die Gemeinde Mönsheim lädt herzliche ein zum Vortrag von Dr. Walter Hartmann (ehm. Uni Hohenheim, Autor „Farbatlas Alte Obstsorten“).

Freitag 10.3.2017 um 19.00 Uhr
Alte Kelter, Mönsheim
Eintritt ist frei
Die Bewirtung erfolgt durch den OGV Mönsheim

Nach dem Vortrag ist genug Zeit für Fragen und Gespräche in lockerer Rund eingeplant.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. Februar 2017 um 08:40 Uhr
 
PDF Drucken E-Mail

Der BUND lädt ein zum Vortrag über

Die Welt der heimischen Amphibien

In unserem Vortrag werden die Geheimnisse aus der Welt der Amphibien gelüftet. Sie erfahren, wo sie in unserem Heckengäu noch einen Lebensraum vorfinden und welche bedeutenden Art sich angesiedelt haben.

Wir betrachten das alljährlich im Frühjahr stattfindende Schauspiel, wenn Frosch und Co. in feuchtwarmen Abend- und Nachtstunden zu den Laichgewässern wandern.

Wann: Dienstag, 14. Februar 2017 um 19.30 Uhr

Wo: Projektehaus in Flacht, Friedhofstraße 11. Dauer ca. 2 Stunden.

Referent: Thomas Köberle, Geschäftsführer des Landschaftserhaltungsverband Enzkreis e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Krötenwanderungen in unsere Spendenkasse sind willkommen.

Getränke und Snacks werden gereicht.

Wir freuen uns wenn Sie bei unserem Vortragsabend dabei sind.

 

 
PDF Drucken E-Mail

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Der Regionalmarkt ist einfach klasse.

Der BUND und seine Mitorganisatoren UL (Unabhängige Liste Weissach und Flacht) und Lokale Agenda Landschaft danken allen Besucherinnen und Besuchern unseres Regionalmarkts. Sie haben dafür gesorgt, dass am 22. Oktober die Hütte wieder voll war. An allen Marktständen herrschte Hochbetrieb. Eine beeindruckende Vielfalt regionaler Produkte präsentierten uns die Marktleute an ihren liebevoll dekorierten Marktständen.

Neben dem Einkauf liegt den Organisatoren besonders am Herzen, dass Anbieter, Landwirte und Produzenten auf dem Regionalmarkt miteinander ins Gespräch kommen. Diese Möglichkeit wurde rege genutzt. Bei einer kurzen Pause am Bierstand berichtete ein Landwirt: „Gleich ist es 15 Uhr und ich bin bis jetzt noch nicht von meinem Markstand weggekommen. Bei so vielen Besuchern macht es einfach Spaß hier zu sein.“ Das freut die Organisatoren natürlich besonders und zeigt auch, dass der Regionalmarkt einen wichtigen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis von Lebensmittelherstellern und Verbrauchern leistet.

Nicht vergessen wollen wir die vielen Helferinnen und Helfern, die hinter den Kulissen, zum Beispiel in der Küche beim Spüldienst oder beim Auf- und Abbau dafür gesorgt haben, dass der Regionalmarkt reibungslos abgelaufen ist. Euch ein ganz besonderer Dank für Euren Einsatz.

Beim BUND können noch Bausätze für Nisthilfen oder fertig montierte Nisthilfen bezogen werden.

Wir haben noch einen kleinen Restposten an Nisthilfen mit Marderschutz (€ 25) oder normale Nisthilfen (€ 20), die gerne von unseren heimischen Vögeln bezogen werden wollen. Besonders die Bausätze eignen sich hervorragend als jahreszeitliches Geschenk für den Herbst und Winter, weil jetzt die beste Zeit ist, die Vogelkästen aufzuhängen.

Wer also Bedarf hat meldet sich bei Jörg Herter (Tel. 07044 901133) oder per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

 
«StartZurück123WeiterEnde»

Seite 1 von 3
Copyright © 2018 BUND Weissach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.