PDF Drucken E-Mail

Amphibienwanderung hat begonnen!

Aufgrund der feuchten und milden Witterung hat inzwischen die Amphibienwanderung begonnen. Vor allem Kröten und Molche sind nun unterwegs, Frösche und Feuersalamander werden dann folgen.

Am Samstag, 10.03., haben wir daher noch eine Einweisung für die Amphibienschützer gemacht und uns vor Ort an den Neuen Wiesen getroffen. Die Sicherheit der Naturschützer steht dabei an erster Stelle, weil auch bei Nacht die Straßen überquert werden müssen. Gleichzeitig bitten wir die Autofahrer um Rücksichtnahme und Einhaltung der Geschwindigkeitsreduzierung.

Bei der Kontrolle der Auffangeimer am Krötenzaun konnten wir bereits die ersten Kröten und einen Molch finden.

Die Amphibienwanderung wird uns nun in den nächsten Wochen viel Arbeit, aber auch Freude machen, weil man den Erfolg des Einsatzes unmittelbar erleben kann. Wir hoffen, auch diese Jahr viele Hundert Amphibien sicher in ihre Laichgewässer bringen zu können.

Eine Bitte an die Hundebesitzer

Lassen Sie Ihre Hunde derzeit nicht in den Teich. Dort befindet sich jetzt der Krötenlaich. Nach ca. zwei Wochen schlüpfen daraus die Kaulquappen und nach ein paar weiteren Wochen ist die Entwicklung zum Frosch oder zu einer Kröte abgeschlossen.

Sobald das Baden für die Hunde wieder möglich ist, werden die Hinweisschilder entfernt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre BUND Ortsgruppe Weissach

 
Copyright © 2018 BUND Weissach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.