Willkommen auf der Startseite
PDF Drucken E-Mail
BUND-Treffs

BUND-Treff Termine

Liebe Umweltfreundinnen und Umweltfreunde,

hier finden Sie die Termine unserer BUND Treffs im Jahr 2017. Alle Mitglieder und Förderer der BUND Ortsgruppe Weissach und Flacht, aber auch alle Bürgerinnen und Bürger, die am Umwelt- und Naturschutz interessiert sind und sich einbringen wollen, sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Das Jahresprogramm 2017 ist noch in Bearbeitung.

Der Vorstand

 
PDF Drucken E-Mail

Der BUND lädt ein zum Vortrag über

Die Welt der heimischen Amphibien

In unserem Vortrag werden die Geheimnisse aus der Welt der Amphibien gelüftet. Sie erfahren, wo sie in unserem Heckengäu noch einen Lebensraum vorfinden und welche bedeutenden Art sich angesiedelt haben.

Wir betrachten das alljährlich im Frühjahr stattfindende Schauspiel, wenn Frosch und Co. in feuchtwarmen Abend- und Nachtstunden zu den Laichgewässern wandern.

Wann: Dienstag, 14. Februar 2017 um 19.30 Uhr

Wo: Projektehaus in Flacht, Friedhofstraße 11. Dauer ca. 2 Stunden.

Referent: Thomas Köberle, Geschäftsführer des Landschaftserhaltungsverband Enzkreis e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Krötenwanderungen in unsere Spendenkasse sind willkommen.

Getränke und Snacks werden gereicht.

Wir freuen uns wenn Sie bei unserem Vortragsabend dabei sind.

 

 
PDF Drucken E-Mail

EU-Kommission erlaubt Bürgerinitiative gegen Glyphosat

Umweltgruppen haben eine europäische Bürgerini­tia­tive (ECI = European Citizen´s Initiative) für ein Verbot des Unkrautvernichters Glyphosat auf den Weg gebracht. Die Brüsseler EU-Kommission beschloss, den Vor­stoß zuzulassen. Offiziell wird die Initiative am 25. Januar registriert. Ab dann haben die Initiatoren ein Jahr lang Zeit, eine Million Unterschriften zu sammeln.

Unter http://banglyphosate.eu gibt es bereits Informationen zu der Europäischen Bürgerinitiative gegen Glyphosat.

 

 
PDF Drucken E-Mail

Alarmierendes Insektensterben: Offener Brief an Ministerpräsident Kretschmann

Aus Sorge wegen des drastischen Rückgangs von Insekten und Insekten fressenden Wirbeltieren in Südwestdeutschland haben ver­schiedene Umwel­tor­gan­i­sa­tio­nen, darunter auch BUND Landesverband, im  Dezem­ber 2016 einen offe­nen Brief an MP Kretschmann gerichtet.

Anlass des Schreibens ist die im Januar 2017 bei der EU-Kommission bevorstehende Prüfung der Wiederzulassung von drei Neonikotinoid-Insektiziden. In dem Schreiben werden der Ministerpräsident und die zuständigen Minister aufgefordert, sich im Rahmen ihrer politischen Möglichkeiten gegen die Wiederzulassung dieser Agrargifte einzusetzen.

Der Brief im Wort­laut (hier klicken).

Der BUND Ortsverband Weissach und Flacht schließt sich dieser Forderung vollumfänglich an.

 

 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 1 von 5
Copyright © 2017 BUND Weissach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.